Diät- und Ernährungsberatung

Frau Birgit Breda betreut Sie stationär, aber auch ambulant mit einer individuellen Ernährungsberatung nach Kriterien der aktuellen Leitlinien.

Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen Informations- und Beratungsgespräche zu möglichen Themen an:

  • Gibt es eine „Krebsdiät“?
  • Wie wichtig ist jetzt gesunde Ernährung für mich?
  • Was kann ich gegen Appetitlosigkeit tun?
  • Wie viel und was soll ich trinken?
  • Was kann ich gegen Übelkeit und Erbrechen unternehmen?
  • Was unternehme ich gegen Verstopfung, bzw. Durchfall?

Die Ernährungsberatung arbeitet Hand in Hand im multidisziplinären Team mit allen beteiligten Berufsgruppen. Birgit Breda steht Ihnen persönlich telefonisch oder auch per Mail für alle anfallenden Fragen bezüglich Ihrer Ernährung zur Verfügung. 

Eine Krebsdiät zur Heilung von Tumoren gibt es nicht, auch wenn diese Ansicht in Zeitschriften und Presse immer wieder vertreten wird.

Diäten bergen die Gefahr einer Mangelernährung. Hungerdiäten oder Reduktionskost leisten dem Tumorwachstum Vorschub, da körpereigene Abwehrkräfte durch die reduzierte Energiezufuhr nicht aufgebaut werden können. Viele Bestandteile unserer Ernährung wirken im Blick auf die Krebsentstehung „protektiv“ (schützend) oder „kanzerogen“(krebsfördernd).
Der World Cancer Research Fund und das American Institute for Cancer Research kommen zur Einschätzung, dass eine gesunde Ernährung, verbunden mit körperlicher Bewegung und der Vermeidung von Übergewicht, die Zahl aller Krebsfälle um 30% bis 40% vermindern kann.

 

Kontakt

Diät- und Ernährungsberatung

Diätassistentin  Birgit  Breda

Birgit Breda

Diätassistentin
Telefon: 02361 54 15111
EMail: birgit.breda@proselis.de