Weltherztag

Am 29. September 2020 war der Weltherztag. Herzinfarkte und Schlaganfälle sind weltweit nach wie vor die häufigste Todesursache.

 

Mit einer gesünderen Lebensweise könnten rund 80 Prozent dieser Fälle vermieden werden. Unser Experte Priv.-Doz. Dr. Horst Neubauer aus dem St. Elisabeth-Hospital hat für euch die fünf wichtigsten Tipps für ein starkes Herz:

  • Körperliche Bewegung
  • Aufhören mit dem Rauchen
  • Ausgewogene (cholesterinarme) Ernährung
  • Regelmäßig Blutdruck messen (sollte nicht über 140/90 mmHg sein)
  • Ausgleich für Stressfaktoren im Alltag finden

Das klingt für viele von Euch nahe liegend, oder für manchen sind diese Vorschläge auch zu viel auf einmal. Priv.-Doz. Dr. Horst Neubauer hat uns erklärt, dass man nicht direkt einen Marathon laufen muss, damit das Herz gesund bleibt, sondern schon kleine Veränderungen im Alltag viel bewirken, um Risikofaktoren für eine Herzkrankheit zu senken. Wer mehr Details erfahren möchte, der kann sich auf einen ausführlichen Beitrag zu diesem Thema freuen.

Also kümmert Euch um Euer Herz, damit es noch lange kräftig schlägt!