Patientensemiar: Wenn Sodbrennen das Leben zur Hölle macht

Spannender Vortrag unserer Expertin am 29. Juni

Sodbrennen ist für Betroffene extrem unangenehm und kann die Lebensqualität extrem beeinflussen. Nahezu jeder 4. Deutsche leidet im Laufe seines Lebens unter diesem Krankheitsbild.

Das St. Elisabeth Hospital in Herten hat sich zunehmend auf Erkrankungen von Speiseröhre und Magen spezialisiert.

Im Rahmen eines Arzt-Patienten-Seminars wird unsere Referentin Dr. med. Kirsten Kimm über dieses Krankheitsbild sowie die neuartige chirurgische Behandlungsoption mit dem Magnetband (Linx) aufklären.

 

⏰18.00 bis 19.30 Uhr

📅 Mittwoch, den 29. Juni

📍 Raum 1 bis 3 im UG (St. Elisabeth-Hospital Herten)